Segeln für sehbehinderte und blinde Kinder und Jugendliche

Ahoi, liebe BFS-Seglerinnen und Segler!

 


Das Team der SegellehrerInnen des Bundes zur Förderung Sehbehinderter – Landesverband Berlin-Brandenburg –
e. V. (BFS) begrüßt Euch sehr herzlich bei unserem Segelkurs für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche.

Unser Ziel ist es, dass Ihr das Segeln auf unseren Booten lernt und vor allem sehr viel Spaß habt. Wir segeln in einer Gruppe von bis zu fünfzehn sehbehinderten und blinden Teilnehmern unterschiedlichsten Alters. Bei uns gibt es keine Altersbegrenzung. Ihr könnt bei uns segeln, so lange Ihr wollt.

Der BFS besitzt derzeit fünfzehn Segelboote verschiedener Größe und Bauart. Egal wie gut Ihr Sehen könnt, wir haben für jeden das passende Boot. Wenn Ihr interessiert mitmacht, werdet Ihr schon nach kurzer Zeit in der Lage sein, allein oder zu zweit ein Boot zu beherrschen. Dabei leiten und beaufsichtigen Euch sehr erfahrene Segellehrer.

Wir segeln in der Zeit von April (nach den Osterferien) bis Oktober jeden zweiten Samstag in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr. Unsere Boote liegen im Schülerbootshaus Tegel, Schwarzer Weg 25, 13505 Berlin (Tegel). Der Segelkurs findet auch während der Ferien statt. 

Auch wenn bei uns nicht der Leistungssport, sondern der Spaß am Segeln und in der Gemeinschaft im Vordergrund steht, müsst Ihr natürlich die Grundlagen des Segelns lernen und beherrschen, denn wir treffen auf dem Tegeler See auf andere Verkehrsteilnehmer.


Wir freuen uns auf eine erlebnisreiche Zeit mit Euch auf dem Wasser.